Süßen – Autofahrer gestoppt

Trotz Fahrverbot war ein 41-Jähriger am Sonntag in Süßen mit seinem Auto unterwegs.

Gegen 23.30 Uhr saß eine Polizeistreife den Peugeot in der Donzdorfer Straße fahren. Die Beamten stoppten das Fahrzeuge. Bei der Kontrolle konnte der 41-Jährige keinen gültigen Führerschein vorzeigen. Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der Mann in der Vergangenheit seinen Führerschein abgeben musste. Seinen Peugeot musste er stehen lassen. Er sieht nun einer Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis entgegen.

 

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/110935/

Kommentar verfassen