Kuchen – Farbschmierer am Werk

Rund 1.500 Euro Schaden richteten Unbekannte in der Nacht zum Sonntag in Kuchen an.

Die Täter waren laut Polizeiangaben zwischen 20.15 und 10 Uhr auf einem Gelände „Auf der Fabrik“ am Werk. Dort besprühten sie die Fassade, Türen und Fenster eines Gebäudes. Ebenso besprühten sie eine angrenzende Holzhütte, einen Abstellplatz für Räder, einen Mülleimer und ein Schild. Die Unbekannten benutzten dazu weiße und schwarze Farbe. Die Polizei aus Geislingen ermittelt jetzt wegen Sachbeschädigung und bittet unter der Telefon-Nr. 07331/93270 um Zeugenhinweise. Den Sachschaden schätzen die Ermittler auf etwa 1.500 Euro.

Die Polizei gibt Tipps gegen die Lust an der Zerstörung. Schauen Sie nicht weg, wenn Sie beobachten, dass jemand öffentliche Einrichtungen oder Privateigentum beschädigt. Erstatten Sie Anzeige. Wenn Sie Zeuge von Vandalismus werden, geben Sie der Polizei möglichst genaue Hinweise zur Tatzeit, zum Tatort, zu den Tätern und zu eventuell benutzten Fahrzeugen. Sprechen Sie mit Ihrem Kind über den Wert und Nutzen öffentlicher Einrichtungen. Machen Sie ihm klar, dass jede Beschädigung von uns allen bezahlt werden muss. Seien Sie Vorbild dabei, wie mit öffentlichem und privatem Eigentum umgegangen werden sollte.

 

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/110651/

Kommentar verfassen