Schwäbisch Gmünd: Schlägerei im Taubental

Am Freitagabend, gegen 20:30 Uhr, kam es auf dem Parkplatz in der Taubentalstraße zu einer Schlägerei zwischen fünfzehn Personen.

Zwei der Kontrahenten hatten sich bereits zuvor in der Gmünder Innenstadt „in der Wolle“ und wollten den Konflikt nun auf dem Taubentalparkplatz klären. Der Einladung folgten schließlich weitere 13 Personen im Alter zwischen 19 und 41 Jahren. Vor Ort trafen zwei Männer bewaffnet mit Messers und Metallketten auf der einen Seite, auf dreizehn Männer des gegnerischen Lagers ebenfalls bewaffnet mit Messern, Eisenstangen und Kabelstücken. Glücklicherweise kam es zu keinen schwereren Verletzungen. Die Polizei war mit insgesamt 9 Streifen und Diensthunden im Einsatz. Die Personen wurden wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt und Platzverweise erteilt.

 

PM Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/110319/

Kommentar verfassen