LKA-BW: Hilfe und Rat bei sexuellem Missbrauch

Landeskriminalamt Baden-Württemberg und Wildwasser Stuttgart e.V. bieten Onlinesprechstunde am 12.07.2020 von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr an.

Sexueller Kindesmissbrauch geschieht zum Großteil im sozialen Nahbereich der Opfer, viele dieser Taten bleiben daher unentdeckt. Bürgerinnen und Bürger sollten Hinweise für sexuelle Gewalt an Kindern unbedingt ernst nehmen, da diese oft entscheidend zur Aufklärung solcher Fälle beitragen. Melden Sie Ihren Verdacht deswegen der Polizei oder wenden Sie sich an eine Fachberatungsstelle! Dann können Maßnahmen zum Schutz der Opfer getroffen werden. Betroffene und deren Angehörige können darüber hinaus zahlreiche Hilfs- und Unterstützungsangebote in Anspruch nehmen, um das Erlebte zu verarbeiten.

Die bundesweite Kampagne der Polizei unter dem Titel „Missbrauch verhindern!“

(www.missbrauch-verhindern.de) informiert Eltern und Fachkräfte über die wesentlichen Schritte zum Schutz von Kindern gegen Missbrauch.

Das LKA Baden-Württemberg bietet am 12. Juli 2020 von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr eine Online-Sprechstunde auf www.facebook.com/lkabw an. Bei dieser Sprechstunde beantworten Expertinnen und Experten der Polizei sowie der Fachberatungsstelle Wildwasser Stuttgart e.V. individuelle Fragen im Zusammenhang mit sexueller Gewalt gegen Kinder – mit dem Ziel die Aufmerksamkeit und Handlungssicherheit in der Bevölkerung weiter zu verbessern, um im Ernstfall schnell Hilfe für die Betroffenen leisten zu können.

 

PM Landeskriminalamt Baden-Württemberg

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/110250/

Kommentar verfassen