«

»

Beitrag drucken

Schlat – Traktor kippt um

Schwere Verletzungen am Fuß erlitt ein Mann bei einem Unfall am Freitag in Schlat.

Wie die Polizei berichtet, fuhr der 50-Jährige gegen 11 Uhr den Birkenweg entlang. Als er mit dem Traktor in den Weilerbachweg fahren wollte, näherte sich dort ein VW. Der 50-Jährige musste ausweichen. Er geriet mit dem Traktor erst nach rechts, lenkte dagegen und fuhr gegen ein Garagentor. Der Traktor kippte um. Dabei klemmte sich der 50-Jährige sein Bein unter dem Fahrzeug ein. Er konnte sich jedoch selbst befreien. Wegen seiner schweren Verletzungen brachte der Rettungsdienst den 50-Jährigen ins Krankenhaus. Die Feuerwehr stellte den Traktor wieder auf. Die Verkehrspolizei (Tel. 07335/96260) ermittelt jetzt um festzustellen, wie sich der Vorfall genau ereignet hat und wer mit dem VW unterwegs war. Denn dessen Fahrer fuhr nach dem Unfall einfach weiter. Diese Ermittlungen dauern noch an.

Tipp der Polizei: „Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht“, sagt nicht ohne Grund die Straßenverkehrsordnung. Denn nicht nur das eigene Fahrzeug muss beherrscht werden. Andere Fahrzeuge, Radfahrer, Fußgänger, der Zustand der Straße, das Wetter, die Tageszeit: Alle diese Dinge wirken sich auf den Fahrer aus. Ständige Aufmerksamkeit ist deshalb wichtig. Damit alle sicher ankommen.

 

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/105908/

Kommentar verfassen