Kirchheim/Teck (ES): Erfolgreiche Vermisstensuche

Mit zahlreichen Streifenwagen, einem Polizeihubschrauber und mit Unterstützung der Feuerwehr hat das Polizeirevier Kirchheim am frühen Dienstagmorgen nach einem 25-jährigen Patienten gesucht, der die Klinik in der Eugenstraße unbemerkt verlassen hat.

Gegen 2.10 Uhr war die Einsatzleitstelle der Polizei von der Klinik alarmiert worden, als das Fehlen des Patienten entdeckt worden war.
Nachdem bei dem jungen Mann aufgrund seiner medizinischen Indikation eine akute Gesundheitsgefahr und eine mögliche hilflose Lage angenommen werden musste, wurden sofort umfangreiche Such- und Fahndungsmaßnahmen eingeleitet, in deren Verlauf der Vermisste gegen 6.20 Uhr im Stadtteil Ötlingen von einer Streifenwagenbesatzung wohlbehalten angetroffen und anschließend wieder in die Klinik zurückgebracht werden konnte. (cw)

 

PM Polizeipräsidium Reutlingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/105765/

Kommentar verfassen