«

»

Beitrag drucken

Kirchheim/Teck (ES): Vorfahrtsberechtigten übersehen

Beim Ausfahren von einem Grundstück in die Vordere Straße hat ein 35-Jähriger am Montagmorgen einen Renault Twingo übersehen.

Der Mann wollte gegen 9.30 Uhr mit seinem VW Polo über den Gehweg hinweg in die Fahrbahn einbiegen und übersah dabei den in Richtung Holzmaden fahrenden Renault. Dessen 80 Jahre alte Fahrerin hatte keinerlei Chancen mehr, um rechtzeitig reagieren zu können. Bei der nachfolgenden Kollision wurde der Renault seitlich gedreht und prallte gegen einen geparkten Mercedes, bevor er auf der Fahrbahnmitte zum Stehen kam. Während der Polo-Fahrer unverletzt blieb, wurde die Renault-Fahrerin leicht verletzt.
Ein Rettungswagen war aber nicht erforderlich. Beide Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Sachschaden an beiden Autos wird auf knapp 6.000 Euro geschätzt. (cw)

 

PM Polizeipräsidium Reutlingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/105727/

Kommentar verfassen