Göppingen/Salach – Zwei Autos geknackt

Kaum Beute machten Unbekannte am Wochenende im Raum Göppingen.

Wie die Polizei berichtet, wurde zwischen Donnerstagfrüh und Sonntagfrüh in der Keplerstraße in Göppingen ein Auto geöffnet. Wer das getan hat, muss die Polizei noch ermitteln. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Seat nicht verschlossen war. Der Täter durchsuchte den Wagen, fand aber keine Wertsachen. In der Weberstraße in Salach wurde ein zweites Auto aufgebrochen. Hier schlug der Dieb eine Scheibe ein. Das muss zwischen Samstagabend und Montagfrüh geschehen sein. Der Unbekannte erbeutete nur wenige Münzen, ließ aber Schaden von hunderten Euro zurück. In beiden Fällen ermittelt die Polizei und sucht die Täter. Sie rät, in Fahrzeugen keine Wertsachen zurück zu lassen. Denn ein Auto ist kein Tresor.

 

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/104632/

Kommentar verfassen