«

»

Beitrag drucken

Kostenlose Beratung für berufliche Weiterentwicklung und Weiterbildung

Angebot der Katholischen Erwachsenenbildung im Landesnetzwerk Weiterbildungsberatung Baden-Württemberg

Im Berufsleben kommt immer wieder der Punkt, an dem sich Menschen grundlegend verändern wollen. Dafür kann es persönliche Gründe geben, zum Beispiel einen Wiedereinstieg nach Elternzeit oder Jobverlust, eine Umstrukturierung im Betrieb oder neu entdeckte Interessen und veränderte Prioritäten. Zudem steckt die Berufs- und Arbeitswelt mitten in einem tiefgreifenden Wandel, der immer wieder auch die einzelnen Berufstätigen erfasst: Demografischer Wandel, Globalisierung, Digitalisierung, Flexibilisierung und die rasanten technologischen Entwicklungen sind Stichworte, die diesen Umbruch beschreiben. Manchmal hilft eine längere Fortbildung, um sich besser oder neu aufzustellen. Nicht selten wissen Menschen aber auch nur, dass sie sich verändern wollen – aber noch nicht wie. Hier kann eine Analyse der eigenen Interessen, Stärken und Schwächen helfen. Unterstützung finden Ratsuchende in der professionellen – und für den Ratsuchenden kostenlosen – Beratung im Rahmen des Landesnetzwerks Weiterbildungsberatung Baden-Württemberg (LN WBB). Im Landkreis Göppingen bietet u.a. die Kath. Erwachsenenbildung solche Beratungen an. Interessentinnen und Interessenten können unkompliziert einen ersten Beratungstermin vereinbaren und mit den qualifizierten Beraterinnen ins Gespräch kommen.

Übrigens: Die Katholische Erwachsenenbildung Kreis Göppingen e.V. bietet auch Fort- und Weiterbildungen nach dem Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg an. Nach diesem Gesetz haben Beschäftigte ein Anrecht auf bis zu fünf Tage Weiterbildung im Jahr. Der Arbeitgeber ist verpflichtet, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Fort- und Weiterbildung – ob im Beruf oder fürs Ehrenamt – freizustellen. Im kommenden Herbst-/Winterprogramm gehören dazu u.a. der Intensiv-Workshop Stimmtraining „Und plötzlich hört Dir jeder zu!“ am 30. November sowie das Tagesseminar „Stress lass‘ nach! Vom Umgang mit Leistungsdruck und der eigenen Erwartungshaltung“ am 8. Februar (jeweils mit Anmeldung – begrenzte Teilnehmerzahl).

Alle Informationen, Anmeldung und Terminvereinbarung direkt bei der Kath. Erwachsenenbildung unter 07161 96336-20 bzw. info@keb-goeppingen.de. Diese und weitere Informationen außerdem auf der Homepage unter www.keb-goeppingen.de.

PM Katholischen Erwachsenenbildung

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/arbeitsmarkt/76282/

Kommentar verfassen