«

»

Beitrag drucken

IHK-Existenzgründertag zum 36sten Mal im Göppinger Stauferpark

Treffen von Gründern und Experten aus der Region mit zahlreichen Vorträgen und Erfahrungsaustausch

Mit einem in der Region Stuttgart einmaligen Angebot startet der 36. IHK-Existenzgründertag in Folge wieder in Göppingen. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bezirkskammer Göppingen lädt gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Göppingen interessierte Gründerinnen und Gründer in das Businesshaus im Göppinger Stauferpark ein. Der Gründertag öffnet am Donnerstag, dem 19. Oktober 2017 von 9.00 bis 16.30 Uhr seine Pforten. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich. Informationen dazu gibt es bei Christine Kumpf von der Wirtschaftsförderung Göppingen unter Telefon 07161-650-250 oder bei Daniela Nitra von der IHK-Bezirkskammer Göppingen unter 07161-6715-8430. Dort ist eine Anmeldung telefonisch oder im Internet möglich. Mehr Informationen im Internet unter www.stuttgart.ihk.de.

Bereits im letzten Jahr konnten beide Existenzgründertage in Geislingen und in Göppingen um die Hälfte ihrer Teilnehmer aus dem Vorjahr zulegen. Auch in diesem Jahr scheint sich dieser Aufwärtstrend zu bestätigen. „Nachdem im letzten Jahr die Teilnehmeranzahl an den Informationsveranstaltungen zugelegt hat, stellen wir erfreulicherweise auch weiterhin eine steigende Nachfrage nach intensiven Beratungsangeboten fest“, berichtet der stellvertretende IHK-Geschäftsführer Gernot Imgart.
Mit der mittlerweile 36sten Auflage des Existenzgründertages erhalten die Gründer nicht nur Informationen zum umfangreichen IHK-Beratungsangebot. Vielmehr wird in kurzen Fachvorträgen aufgezeigt, welche Institution aus dem Kreis Göppingen und der Region Stuttgart ihre gezielte Unterstützung anbieten kann, um die angehenden Gründerinnen und Gründer auf ihrem Weg zu begleiten. Daneben gibt es jede Menge Tipps und Informationen zu Gründungsfragen, ob von den Banken, dem Finanzamt oder einer Werbeagentur. Abgerundet wird der Tag durch zwei Erfahrungsberichte von Unternehmern, die ihre Gründung bereits erfolgreich umgesetzt haben. Die Vorträge sind auf jeweils 20 Minuten angelegt und wechseln sich so zeitnah ab. In den Pausen gibt es ausreichend Zeit für Gespräche und intensives Netzwerken untereinander.
Programm: ExiTag Flyer19102017

PM

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/arbeitsmarkt/57274/

Kommentar verfassen