«

»

Beitrag drucken

6. Marktplatz Bildungspartnerschaften am Dienstag, 16. Mai 2017 um 14:30 Uhr in der neuen IHK

Digitalisierung als Herausforderung für Schule und Berufsausbildung – Fachkräftesicherung fängt in der Schule an!

Bildungspartnerschaften sind längst fester Bestandteil des Ausbildungsmarketings und am Übergang Schule-Beruf im Kreis Göppingen. Mit dem neuen Bildungsplan und dem Fach Wirtschaft, Berufs- und Studienorientierung ergeben sich jedoch neue und spannende Ausgestaltungsmöglichkeiten für bereits bestehende oder auch neue Bildungspartnerschaften.

Bildungsexperte Stefan Dietl, Leiter der Ausbildung national/international von FESTO aus Esslingen am Neckar stellt in seinem Vortrag Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung auf die Bildungsprozesse vor. Er beleuchtet dabei den Bildungsweg von den allgemeinbildenden Schulen bis hin zur Dualen Ausbildung in Betrieb und Berufsschule.

Wie gewinne ich künftig Azubis und welche Bildungspartnerschaften führen dabei tatsächlich zum Erfolg? Wie kann ich Jugendliche für eine betriebliche Ausbildung begeistern? Diese und weitere Fragen werden beantwortet und neue Impulse für Kooperationen zwischen Unternehmen und Schulen gesetzt. Weitere Praxisbeispiele werden vor- und ausgestellt.

Unternehmensvertreter, Personalverantwortliche, sowie Schulvertreter und Lehrer sind herzlich zur Veranstaltung im Namen des Staatlichen Schulamtes und der IHK Bezirkskammer Göppingen ins IHK-Gebäude in der Jahnstraße 36, 73037 Göppingen, eingeladen.
Programm und die Einladung finden Sie unter www.stuttgart.ihk.de, Dok.-Nr. 3701502 (ins Suchfeld eingeben).

Eine Anmeldung ist noch möglich bis zum 12. Mai 2017.
PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/arbeitsmarkt/47932/

Kommentar verfassen