Examen bestanden: Fit für die Herausforderungen im Pflegeberuf

Jetzt sind sie qualifiziert und bringen eine Vielzahl beruflicher Handlungskompetenzen für die hohen Anforderungen im pflegerischen Alltag mit: Nach drei abwechslungsreichen Ausbildungsjahren mit über 2.500 praktischen und 2.100 theoretischen Stunden, haben 28 Schülerinnen und Schüler der Schule für Pflegeberufe der ALB FILS KLINIKEN ihre Ausbildung zur Gesundheits- und (Kinder-) Krankenpflege erfolgreich abgeschlossen.

examen-krankenpflege_herbst-2016Den Pflegebedarf eines Patienten feststellen, die richtige Pflege planen, organisieren und in die Wege leiten, Infusionen anschließen, Injektionen setzen, Verbände wechseln und stets ein offenes Ohr für die Bedürfnisse und Sorgen der Patienten haben: drei Jahre lang haben 28 junge Frauen und Männer alles über die Pflege von Patienten in den unterschiedlichen Fachgebieten gelernt. Nun haben sie die staatliche Prüfung zur/m Gesundheits- und (Kinder-) Krankenpfleger/in bestanden.

Beim feierlichen Abschluss überreichte der Prüfungsvorsitzende Lucio Cecconi gemeinsam mit der Schulleiterin Sabine Becker, der Kursleiterin Silvija Babić und dem Lehrerinnenteam den frisch Examinierten die Zeugnisse. „Verlieren Sie nicht die Neugier und den Spaß am Lernen. Pflegen Sie Ihre Patienten weiterhin mit hohem Respekt und Fachkompetenz“, mit diesen Worten und besten Wünschen für die Zukunft gratulierte Cecconi allen Auszubildenden zum erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung.

Und die Freude ist groß. Denn den jungen Absolventen steht jetzt die Tür offen zu einem Beruf mit Zukunft. Hintergrund ist vor allem der demographische Wandel. Nicht nur die Nachfrage nach Pflegekräften ist deshalb nach wie vor hoch (und wird noch steigen), den Fachkräften bieten sich außerdem vielfältige Einsatzmöglichkeiten in unterschiedlichsten Gesundheitseinrichtungen.

Die Schule für Pflegeberufe der ALB FILS KLINIKEN bietet 210 Ausbildungsplätze im Bereich Gesundheits- und (Kinder)Krankenpflege an. Die praktische Ausbildung ist aufgrund des breiten Leistungsangebots der ALB FILS KLINIKEN an den Standorten Göppingen und Geislingen sehr vielfältig. Die Schülerinnen und Schüler lernen aber auch weitere pflegerische Arbeitsfelder kennen. So sind sie im Laufe ihrer Ausbildung auch in der Psychiatrie des Klinikums Christophsbad, in verschiedensten Sozialstationen sowie Reha-Kliniken eingesetzt. Unter der Anleitung von qualifizierten, erfahrenen Pflegefachkräften erwerben die Auszubildenden pflegerische Handlungskompetenzen, entwickeln diese weiter und reflektieren sie entsprechend.

Im Bereich Gesundheits- und Kinderkrankenpflege haben Lea Backhauß, Teresa Gammel, Corinna Hopp, Julia Krippner und Sabrina Maier ihre Abschlussprüfungen erfolgreich bestanden.

Im Bereich Gesundheits- und Krankenpflege: Patrick Bareiß, Fabian Diwald, Betül Erkol, Simone Ertl, Elma Fazlic, Pia Groß, Tim Heinzmann, Romina Höfle, Jessica Hornek, Sarah Klicza, Christina Korbiakis, Christin Kotzian, Janina Franziska Maier, Lena Michel, Lisa Petrović, Anja Rujevčan, Sandra Siefert, Carina Sonnentag, Sarah Tschinkel, Jessica Vasilev, Valeska Vetter, Daniela Wiedmann und Anna Wranik.

Wer sich für eine Ausbildung in der Gesundheits- und (Kinder-) Krankenpflege interessiert, erhält weitere Informationen im Internet unter www.alb-fils-kliniken.de oder telefonisch unter 07161 64-6721.

Foto: Über das erfolgreich bestandene Examen in der Gesundheits- und (Kinder) Krankenpflege freuen sich die 28 Auszubildenden gemeinsam mit ihrer Kursleitung.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/arbeitsmarkt/35363/

Kommentar verfassen