Ausbildungsstart für elf Nachwuchskräfte  – neuer Lebensabschnitt beginnt

Für elf junge Nachwuchskräfte begann am 1. September ein neuer Lebensabschnitt im Landratsamt Göppingen. Mit einer Einführungsveranstaltung begann der erste Tag ihrer Ausbildung.

K640_IMG_8664Die Veranstaltung organisieren schwerpunktmäßig die Auszubildenden des 2. Lehrjahres. Gemeinsam mit der Ausbildungsleitung führten sie durch den Vormittag, ehe es dann am Nachmittag am Forststützpunkt in Bad Boll mit ersten Teambildungsmaßnahmen weiter ging. Die neuen Auszubildenden erhielten nähere Informationen zum Landkreis sowie hilfreiche Tipps für ihre praktische Ausbildung.

Mit dabei waren angehende Beamtinnen des mittleren Verwaltungsdienstes, künftige Verwaltungsfachangestellte, eine Vermessungstechnikerin und Forstwirte. Hinzu kam eine weitere Nachwuchskraft, die sich auf den mittleren vermessungstechnischen Verwaltungsdienst vorbereitet.

Vier Studierende des Studiengangs Public Management haben bereits Mitte Juli ihr Praktikum aufgenommen und weitere drei starten im Oktober. Außerdem beginnen fünf Nachwuchskräfte im Oktober ihr Studium „Soziale Arbeit“ im Landratsamt bzw. im Jobcenter. Auch wird zu diesem Zeitpunkt erstmals ein angehender Bachelor of Engineering (Öffentliches Bauen) seine Arbeit aufnehmen.

In den nächsten Wochen und Monaten stehen weitere gemeinsame Veranstaltungen aller Auszubildenden an. Damit möchte der Landkreis das „Wir-Gefühl“ der Auszubildenden untereinander fördern und die Identifikation mit dem Arbeitgeber stärken.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/arbeitsmarkt/34258/

Kommentar verfassen