„Sommer der Berufsausbildung“ startet: Mehr Möglichkeiten denn je im Handwerk

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat gemeinsam mit dem deutschen Handwerk den Sommer der Berufsausbildung gestartet. Mit dem diesjährigen Schwerpunktthema „Exzellenz“ will die Allianz für Aus- und Weiterbildung jungen Menschen Aufstiegschancen – besonders in Handwerksberufen – aufzeigen.

„Wer eine Ausbildung im Handwerk startet, dessen Aufstiegschancen sind keine Grenzen gesetzt. In kaum einem Bereich der Wirtschaft kann man aktuell so jung einen Betrieb leiten“, so Rainer Reichhold, Präsident von Handwerk BW. Die „Exzellenzinitiative Berufliche Bildung“ des Bundesbildungsministeriums sei ein wichtiger Baustein, um Berufsorientierung an Schulen und auch außerhalb weiter zu stärken. Nur so könnten Jugendliche verschiedene Berufsbilder und Karrierewege kennenlernen.

Zwischen Mai und September bietet das Handwerk in Baden-Württemberg Schülern, Eltern und Lehrern zahlreiche Möglichkeiten, sich über die duale Ausbildung und die Karrierechancen im Handwerk zu informieren. Während der Praktikumswochen und an sogenannten Werkstatttagen können Jugendliche praktische Erfahrungen im Handwerk sammeln. Außerdem ist das Handwerk auf Ausbildungsmessen vertreten und informiert auch auf einer Videoplattform über verschiedene Berufe. Lehrkräfte an Schulen können das browser-basierte Lernspiel „Meisterpower“ im Unterricht einsetzen und die Schülerinnen und Schüler so virtuell in die Rolle eines selbstständigen Handwerkers schlüpfen lassen.

Eine duale Ausbildung biete die gleichen Chancen wie eine akademische Ausbildung, so Handwerk BW. Und oftmals verdient Meister oder Techniker mehr als ein Bachelor (Quelle: Statistisches Bundesamt). „Die beiden Bildungswege müssen deshalb endlich gleichbehandelt werden. Dazu leisten unsere Handwerksbetriebe und -organisationen im Rahmen des Sommers der Berufsausbildung einen wichtigen Beitrag. Eine Bewerbung im Handwerk ist auch für dieses Jahr noch möglich – es gibt viele freie Ausbildungsplätze. Wir sind uns sicher: Für jede und jeden ist etwas dabei – vom Hauptschüler bis zur Abiturientin, vom Kreativen bis zur Technikerin. Mit dem Sommer der Berufsausbildung wollen wir jungen Menschen ihre Perspektiven aufzeigen“, so Reichhold.

Alle Informationen und Anmeldung unter: https://praktikumswoche.de/regionen/baden-wuerttemberg

 

PM Baden-Württembergischer Handwerkstag e.V.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/arbeitsmarkt/152967/

Kommentar verfassen