Übergabe der Meisterbriefe in Hohenheim – 57 Meisterinnen und Meister im Beruf Gärtnerin / Gärtner erhielten ihren Meisterbrief

Im Lehr- und Versuchsbetrieb der Staatschule für Gartenbau Stuttgart-Hohenheim begrüßte Schulleiter Dr. Michael Ernst gestern (14. Juli 2021) die Anwesenden zur feierlichen Übergabe der Gärtnermeisterbriefe. Insgesamt 57 Absolventinnen und Absolventen verteilt auf die Fachrichtungen Garten- und Landschaftsbau, Baumschule, Friedhofsgärtnerei, Gemüsebau, Staudengärtnerei und Zierpflanzenbau, konnten nach erfolgreicher Meisterprüfung ihre Urkunde entgegennehmen.

„Meisterinnen und Meister stehen für Know-how und Fachwissen. Die Menschen im Land schätzen den Meistertitel. Sie verbinden mit ihm Fachwissen und Qualität. Ich gratuliere allen Absolventinnen und Absolventen herzlich“, sagte Regierungspräsident Wolfgang Reimer anlässlich der gestrigen Meisterbriefübergabe in Hohenheim.

Die Regierungspräsidien sind in Baden-Württemberg für die Aus- und Weiterbildung in den landwirtschaftlichen Berufen zuständig. Mit der Staatsschule für Gartenbau in Stuttgart-Hohenheim gibt es im Regierungsbezirk Stuttgart eine hervorragende Bildungseinrichtung für die Vorbereitungslehrgänge zur Meisterprüfung.

Dr. Kurt Mezger, Abteilungspräsident der Abteilung „Landwirtschaft, Ländlicher Raum, Veterinär- und Lebensmittelwesen“ im Regierungspräsidium Stuttgart, gratulierte den frischgebackenen Meisterinnen und Meistern. „Auf die Ergebnisse können die Absolventinnen und Absolventen sowie alle anderen Beteiligten zurecht stolz sein“, sagte Mezger. Er bedankte sich in seiner Rede in Hohenheim ausdrücklich bei all denjenigen, die die Meisterinnen und Meister auf ihrem Weg begleitet haben – den Lehrerinnen und Lehrern der Staatsschule für Gartenbau in Hohenheim, den Mitgliedern der Prüfungsausschüsse, den Kolleginnen und Kollegen aus der Verwaltung. Mezger betonte, dass ohne diese engagierten Personen solche Abschlüsse nicht möglich wären. „Die Staatsschule für Gartenbau ist eine bedeutsame Institution in der baden-württembergischen Bildungslandschaft für gärtnerische Aus- und Weiterbildung. Dort wird eine fachlich hervorragende Arbeit geleistet“, sagte Mezger.

Der Vertreter des Verbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg, Albrecht Bühler, und Martin Herrmann vom Gartenbauverband Baden-Württemberg-Hessen e. V. würdigten die Leistungen der neuen Meisterinnen und Meister und zeigten sich erfreut über die weiterhin große Anzahl an Absolventinnen und Absolventen.

Namensliste der Meisterinnen und Meister 2021 Gartenbau

Foto vom Staatsschule für Gartenbau/Alexander Schmid

PM Regierungspräsidium Stuttgart

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/arbeitsmarkt/123710/

Kommentar verfassen