«

»

Beitrag drucken

Ganz ehrlich, waren Sie schon mal bei Amazon, Google oder Payback?

Nun will doch die WMF, wohl im stetigen persönlichen Kontakt, die Verkäufe ihrer Produkte über Amazon, Google und Payback steigern. Gegen die Steigerung der Verkäufe im Internet ist sicherlich nichts einzuwenden, aber glauben die WMFler allen Ernstes, auch nur ein Mitarbeiter bei Amazon und Co. hätte Zeit für ein persönliches Gespräch über den Verkauf von Kaffeemaschinen?

Im Internet wird alles übers Internet, also per Mail usw. besprochen. Auch wenn die Firmen in München präsent sind, wird die WMF hier keine Mitarbeiter finden, mit denen Sie über den Verkauf der besagten Kaffeemaschine verhandeln können.

Was also soll die Ankündigung der Verlagerung von Arbeitsplätzen nach München?

Natürlich, Sie haben es erraten!

Es ist ein weiterer Schritt weg von Geislingen, ein kleiner, aber merklicher, handelt es sich doch hier um Arbeitsplätze, die eher der Führungsschicht, der Verwaltung,  zuzurechnen sind. Nach und nach werden weitere Arbeitsplätze nach München verlagert…

wetten, dass die Büroräume groß genug für weitere Mitarbeiter sind!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/alle-beitraege/98/

Kommentar verfassen