«

»

Beitrag drucken

Offener Kulturtreff Göppingen trifft UNKONKRET

Der Offene Kulturtreff Göppingen, ein Netzwerk, das für alle offen ist, die sich für Kultur interessieren, trifft sich monatlich zum gemeinsamen Austausch. Zum letzten Treffen gehörte der gemeinsame Besuch der Finissage der Gruppe UNKONKRET im Möbelhaus Strobel am 8. Januar 2019. Die sieben beteiligten Künstlerinnen durften sich im Möbelhaus so richtig austoben. Für den Besucher war es ein besonderes Erlebnis, Bilder unterschiedlichster Stilrichtungen in Wohnlandschaften integriert zu sehen. Stimmig sind die Wände, die Couchgarnieturen, die Möbel, die Böden und nicht zu letzte die Dekoration. Kein neutrales Weiß „schmückt“ die Wände. Die Bilder wirken ganz anders. Die einzelnen Künstlerinnen, Karin Strobel, Roswitha Walenczyk, Dorothee Fauser, Helma Ettmayer, Rosemarie Roller, Lilo Schmidt, Elke Widenmann, erzählten zu ihren Kunstwerken. Durch die wohnliche Atmosphäre fühlte sich der Besucher nicht wie in einer Ausstellung, eher angekommen, wie zu Hause. Zur Besprechung danach, unter Leitung von Rüdiger Wolff, gab es leckere Häppchen, die Karin Strobel liebevoll vorbereitet hatte.

Die etwa 20 Teilnehmer dieses OKT-Treffens äußerten sich begeistert über die Kunstwerke wie den Ausstellungsort. Das nächste mal triff sich der offene Kulturtreff am Dienstag den 5. Februar 2019 um 19:30 Uhr im Bürgerstüble in Faurndau. Gäste sind herzlich willkommen. Um Anmeldung unter 07165 / 929 399 wird gebeten,

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/alle-beitraege/84780/

Kommentar verfassen