«

»

Beitrag drucken

Messestand zum 20. Verlags-Geburtstag

Zufriedenheit strahlt Manuela Kinzel von ihrem gleichnamigen Verlag aus. Zufrieden über das, was sie in 20 Jahren mit ihrem Verlag geschafft und erreicht hat. Ja, sogar einen Brief vom Papst erhielt sie als Dank für ein überreichtes Buch, einen Bildband vom Sonnengesang von Franz von Assisis! Selbstredend, dass dieser Brief nun ihr Büro schmückt.

Jedes zweite Jahr besucht die gebürtige Dessauerin, die seit 15 Jahren im Schwabenland lebt, mit eigenem Stand die Leipziger Buchmesse. Viel Vorbereitung ist dafür nötig, zahlreiche interessante Veranstaltungen organisieren sie und ihr Team für die Messetage, nur allein in diesem Jahr 14 Buchvorstellungen an den 4 Messetagen.

Am Messestand vom Manuela Kinzel Verlag in Halle 3, Stand D103 gibt es in diesem Jahr neben den vielen Neuerscheinungen auch wieder die Bestseller, die teilweise schon in der 10. Auflage erscheinen sind. Für Nischen ist ihr Verlag bekannt, so erschienen zum Beispiel ein veganes Backbuch, dem bald Band 2 folgt, Sachbücher über Demenz, Sterben & Tod, ein Erfahrungsbericht über Magersucht wie Krebs. Ein Kunstkrimi über Salvador Dalí und Bildbände mit exklusiven Fotos von winzigsten Mikroorganismen oder Kristallen der Instituts Kage bedienen den Kunstbereich. Ein SEVEN SUMMITS-Kletterer, ein Um-die Welt-Radler wie verschiedene Wanderbücher bereichern das etwa 300 Titel starke Programm des innovativen Verlages.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/alle-beitraege/66376/

Kommentar verfassen