«

»

Beitrag drucken

Vernissage von unberührter und reiner Natur

Am Donnerstagabend, 15. September 2016 präsentierte Uli Brüderlin seine Fotografien im Wäscherschloss. Über 60 Gäste kamen zur Vernissage. Die einzigartigen Naturfotografien zeigen die Vielfalt der Natur. In einer Größe von 35 x 28 cm sind die knapp 20 Aufnahmen – in Alublocks gerahmt – bis zum 1. November im Café vom Wäscherschloss (Einritt frei) zu sehen. Uli Brüderlin liebt die Natur. Wenn er einen Blick in die Natur wirft, so findet er überall interessante Formen, Proportionen, Harmonien und Kontraste. Kunstorientierte Fotografen haben die Natur auch als Quelle der Inspiration aufgenommen. Uli Brüderlin ist bedrückt über die Zerstörung der Natur. Ihm ist es wichtig, das Besondere in der Natur zu erkennen und auf wirkungsvolle Art und Weise im Bild festzuhalten. Dazu gehört –neben allem technischen Können- immer eine Portion Glück, den besonderen Moment festhalten zu können.

Versüßt wurde das Betrachten der regionalen wie weltweiten Fotografien durch kunstvolle Bilder auf Keksen von Konditor-Meisterin Anja Bickelhaupt.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/alle-beitraege/35148/

Kommentar verfassen