Glücklich durch Transplantationen

Leicht hat es Julia nicht, ihr Körper zeigt ihr oft seine Grenzen. Julia, 1977 in München geboren, ist zu 100% Schwerbehindert. An der Kasse einer Seilbahn zu einem Berggipfel in den Alpen wurde sie gefragt, wie sie das geschafft hätte.

Darauf antwortete sie in ihrer flapsigen Art: „Drei Schlaganfälle, zwei Transplantationen, Diabetes, Arteriosklerose und fast blind.“ Schwups, schon zahlen Sie nur noch sechs Euro für die Fahrt! Da wurde die Kassiererin blass und sagte: „Respekt, junge Frau. Bei aller Liebe, aber DER Preis wäre mir zu hoch!“

„Natürlich ist der Preis hoch und man zahlt ihn ja auch nicht freiwillig, aber ich habe ihn gezahlt und ich bin stolz darauf, alles so gut weggesteckt zu haben – bisher!“, so die Autorin Julia Bräutigam.

In ihrem neuen Buch „Glückspilz mit Narben“ schreibt sie von einer Transplantation, bei der ihr – zum vierten Mal weltweit – ein Krebsgeschwür mit transplantiert wurde…

Ihr Buch richtet sich an Patienten, die eine Transplantation benötigen oder hinter sich haben und hadern. Es richtet sich an Pflegepersonal und Ärzte und an alle Menschen, die verstehen und mitreden wollen oder einfach Motivation suchen.

Julia Bräutigam macht Mut und zeigt, wie man sein Glück im Kleinen finden kann und welche Macht man selbst über seine Krisen hat. Sie durchlebt in ihrem Buch psychische Täler und Höhenflüge, körperliche Tiefpunkte und durch das ständige Wiederaufstehen tiefe Erkenntnisse und Liebe. Ihre außergewöhnlichen Erfahrungen machten sie stärker und selbstbewusster. Ihre Worte berühren, sie ist ehrlich und schonungslos – aber hat immer ein Lächeln im Gesicht.

Ab sofort ist ihr spannendes Buch „Glückspilz mit Narben – Transplantationen, Schlaganfälle, Nahtod und Krebs – ein glückliches Leben am Limit“ hat 126 Seiten, ISBN 978-3-95544-134-0, und ist zu einem Preis von 13 € ab sofort im Buchhandel, im Internet oder direkt beim Manuela Kinzel Verlag erhältlich.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/alle-beitraege/102542/

Kommentar verfassen